Anleitung

Zeiteinträge - Grundlagen

Die Arbeitszeit in der LogMyTime Zeiterfassungssoftware wird per Zeiteintrag festgehalten. Jeder Zeiteintrag wird kann Kunden, Projekten und Tätigkeiten zugeordnet werden. Falls Sie Kunden Ihre Arbeitszeit direkt in Rechnung stellen, können Sie außerdem festhalten, ob ein Zeiteintrag abrechenbar ist.

Die verschiedenen Arten von Zeiteinträgen

Im Webformular der Zeitefassung können Sie Ihre Arbeitszeit auf 3 verschiedene Arten erfassen. Wählen Sie im Formular einfach aus, wie die Zeit festgehalten werden soll.

Zeiteinträge erstellen

von/bis

Geben Sie einfach die Startzeit und die Endzeit im Format hh:mm ein.

Dauer

Hier geben Sie nur die Arbeitsdauer im Format h:mm (Stundenzahl:Minutenzahl) ein. Falls Sie oft mit Dauerzeiteinträgen arbeiten, können Sie erfahren, wie Sie die Eingabe der Dauer beschleunigen können.

Stoppuhr

Mit der eingebauten Stoppuhr können Sie in Echtzeit erfassen wie lange Sie arbeiten. Starten Sie die Stoppuhr bei Arbeitsbeginn und halten Sie die Stoppuhr beim Ende der Tätigkeit an.

Zeiteintraege bearbeiten

Auf der Seite "Zeit erfassen" und unter Verwaltung > Zeiteinträge kann man eine Liste der aktuellen Zeiteinträge sehen. Um einen Eintrag zu ändern, klicken Sie einfach auf das Bearbeiten-Symbol.

Zeiteinträge bearbeiten

Im nun erscheinenden Fenster können Sie die geänderten Daten eingeben.

Zeiteinträge bearbeiten

Siehe auch