Anleitung

Stundenrahmen auswerten

In LogMyTime können Sie Projekte mit einem Stundenrahmen oder einem Stundenrahmen für jede Tätigkeit des Projekts versehen.

Damit können Sie dann kontrollieren, ob die geplanten Arbeitszeit eingehalten wird. Dazu muss der eingetragene Stundenrahmen ausgewertet werden. Abhängig von der gewählten Art des Stundenrahmens stehen Ihnen verschiedene Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Stundenrahmen auswerten via Projektauswertung

In der Projektauswertung finden Sie bei jedem Projekt eine Angabe zum Stundenrahmen.

Stundenrahmen auswerten via Projekttabelle

In der Projekttabelle ist der Stundenrahmen und die Ausschöpfung des Stundenrahmens angegeben.

Diese Tabelle finden Sie unter Verwaltung > Projekte

Besonders praktisch ist, dass Sie die Tabelle durch Klick auf die passende Tabellenspalte auch nach Auslastung des Stundenrahmens sortieren können.

Falls die Tabellenspalten nicht sichtbar sein sollten, so können Sie diese einschalten mit Tabellenspalten.

Um alle Projekte eines Kunden nach Ausschöpfungsgrad zu sortieren, können Sie zuerst in das Suchfeld der Projekttabelle den Kundennamen eingeben. Dann sortieren Sie die Ergebnisse durch Klick auf den Kopf der Tabellenspalte namens "Stundenrahmen %".

Stundenrahmen auswerten via CSV Export

Falls Sie mit den Stundenrahmen weiter bearbeiten wollen, so können Sie eine Liste aller Projekte inklusive der jeweils zugeordnete Stundenrahmen exportieren.

Diese Exportfunktion finden Sie unter Verwaltung > Projekte > Daten-Export

Die Projektliste inklusive Projektstundenrahmen können Sie dann in Excel öffnen und weiter bearbeiten.

Stundenrahmen auswerten via Auswertungsübersichtsseite

Unter Auswertung > Übersicht finden Sie als Administrator eine Tabelle namens Aktuelle Projekte. Diese Tabelle hat einen Spalte für den Stundenrahmen und Sie können die Tabelle nach dem Stundenrahme sortieren.

Tätigkeitenstundenrahmen auswerten

Antwort: Zeigen Sie unter Auswertungen > Projekte eine Projektauswertung an. Erstellen Sie eine Projektauswertung über ein oder mehrere Projekte und wählen Sie dabei den als Auswertungszeitraum "Gesamte Projektlaufzeit"

In der Auswertung sehen Sie nun Spalten mit der tatsächlichen Arbeitszeit, dem geplanten Stundenrahmen usw.