Anleitung

Urlaub Fehlzeiten

Fehlzeiten - Grundlagen

LogMyTime erlaubt Ihnen, bezahlte und unbezahlte Fehlzeiten festzuhalten. So können Sie geplante und tatsächlich angefallene Abweseneheiten bequem auswerten.

Mögliche Abwesenheitsgründe:

  • Urlaub
  • Unbezahlter Urlaub
  • Krankheit
  • Arztbesuch
  • Mutterschutz
  • Elternzeit
  • Pflegezeit
  • Reha / Kur
  • Sonstige außerbetriebliche Fehlzeit
  • Zusätzlich: Fügen Sie eigene Abwesenheitstgründe hinzu

Erstmalige Einrichtung des Fehlzeiten-Moduls

Stellen Sie zunächst einmalig in LogMyTime ein, dass Sie Fehlzeiten erfassen möchten. Eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung erläutert diese erstmaligen Vorbereitungen im Detail.

  1. Schalten Sie das Fehlzeiten-Modul in den Firmenweiten Einstellungen ein.
  2. Sichten und ergänzen Sie die Liste der Fehlzeiten, die Sie im Verwaltungsbereich finden.
  3. Legen Sie dort auch die Feiertage für die Mitarbeiter mittels Feiertagskalender fest.

Fehlzeiten buchen und bearbeiten

Nachdem alles eingerichtet ist, kann es losgehen. Als Administrator können Sie die Fehlzeiten der Mitarbeiter im unter Verwaltung > Urlaub und Fehlzeiten eintragen. Je nach Einstellung dürfen auch andere Mitarbeiter für sich selbst oder das Team erfassen.

Eine genaue Anleitung dazu erklärt die Details zur Fehlezeitenbuchung.

Falls eine Fehlzeiteit nachträglich geändert oder gelöscht werden muss, so kann diese in der

Link zur Fehlzeitenverwaltung bearbeitet werden.

Fehlzeiten auswerten

Wieviel Tage war Herr Meier in Rehe? Bis wann geht der Mutterschaftsurlaub der Mitarbeiterin? Welches Teammitglied hat seine Urlaubstage schon vollständigt aufgebraucht?

Die Fehlzeiten können in der Fehlzeitenübersicht vielfältig ausgewertet werden.

Wie wirken sich Fehlzeiten auf die Arbeitszeit aus?

Sobald für einen Mitarbeiter ein Arbeitszeitmodell mit Arbeitsstunden pro Woche oder Monat hinterlegt wurde, kann LogMyTime die tatsächliche Arbeitszeit mit der hinterlegten Sollarbeitszeit vergleichen.

Dabei werden die gebuchten Fehlzeiten ebenfalls beachtet und so die Sollarbeitszeit richtig berechnet.

Fehlzeiten vs. Betriebsabwesenheit

Nicht in die Liste der Fehlzeiten gehören Betriebsabweseneheiten. Dies sind Zeiten, in denen außerhalb des Betriebs gearbeitet wird und die als Arbeitszeit gezählt werden, zum Beispiel

  • Dienstreise
  • Homeoffice
  • Messe
  • Fortbildung
  • Berufsschule

Falls Sie Betriebsabwesenheiten erfassen wollen, so sollten Sie diese nicht mit der Fehlzeiten-Funktion festhalten. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall. Wir beraten Sie gerne, wie Sie Zeiten mit Betriebsabwesenheit in LogMyTime umsetzen können.