Anleitung

Auswahlfeld - Zusatzfeldtyp

Mit LogMyTime können Sie neben Zeiterfassungsdaten auch weitere Informationen erfassen, die für Ihr Unternehmen wichtig sind.

Das Zusatzfeld vom Typ "Auswahlfeld" erlaubt Ihnen dabei, aus einer vorgegebenen Liste eine Information auszuwählen. Mögliche Anwendungsfälle wären etwa die Auswahl einer Betriebsstätte, eines Standorts oder die Auswahl eines zusätzlichen Auftraggebers jeweils aus einer schon vorher von Ihnen festgelegten Liste. Die erfassten Werte können Sie dann bequem auswerten.

Daten in einem Auswahlfeld-Zusatzfelder anlegen

Stellen Sie zunächst einmalig in LogMyTime ein, dass Daten in einem Auswahlfeld erfasst werden sollen.

Loggen Sie sich dazu als Administrator in LogMyTime ein.

Gehen Sie zu:
Verwaltung > Firmenweite Einstellungen > Zusatzfelder

Wählen Sie nun:
Neues Zusatzfeld erstellen

Wählen Sie dann:
Frei einstellbares Zusatzfeld > Im Formular zum Erstellen von neuen Zeiteinträgen > Bezeichnung 'Betriebsstätte' > Datentyp 'Auswahlfeld (Combobox)'

Nun müssen Sie festlegen, welche Auswahlmöglichkeiten in der Auswahlbox zur Verfügung stehen sollen. Geben Sie die einzelnen Werte per Tastatur ein und trennen Sie diese mit Kommas. Beispieleingabe:
Betriebssstätte Recklingdorf, Betriebsstätte Backweiler, Betriebsstätte Werkmannshausen, Betriebsstätte Kuffernreck, Sonstige

Sie haben insgesamt 1000 Zeichen zur Verfügung. Falls Sie eine sehr lange Liste haben, dann können Sie die Liste in einem Texteditor vorher erstellen, abspeichern und dann kopieren und in LogMyTime einfügen. So sind Änderungen später auch leichter möglich.

Bei jedem Erstellen eines Zeiteintrags wird im Formular des Zeiteintrags nun eine Abfrage erscheinen, bei denen die Betriebsstätte ausgewählt werden muss.

Auswertungsmöglichkeiten

Zeiteintragsverwaltung

Sie können sich alle Zeiteinträge mit einem bestimmten Auswahlfeld auflisten lassen. Zeigen Sie dazu die Zeiteintragsverwaltung an. Diese finden Sie unter: Verwaltung > Zeiteinträge

Klicken Sie dann auf Weitere Filter und filtern Sie nach Auswahlfeld = 'NAME DES Auswahlfeldes' . Nun werden Ihnen alle Zeiteinträge angezeigt, bei denen Projekte mit genau diesem Auswahlfeld erfasst wurden.

CSV-Export

Falls Sie die Daten weiterverarbeiten wollen, können Sie die Zeiteinträge als CSV-Datei exportieren. Die exportierte Datei lässt sich dann in einer Tabellenkalkulation wie etwa Excel weiter verarbeiten.

Excel PowerPivot

Falls Sie PowerPivot nutzen, um die Daten aus LogMyTime direkt in Excel zu laden, können Sie nach dem als Oberprojekt eingetragenen Wert filtern.

Siehe auch

Mit den Zusatzfeldern in LogMyTime können Sie zahlreiche weitere Informationen festhalten.