Anleitung

Mitarbeiter deaktivieren oder löschen

So können Sie als Administrator einen Mitarbeiter abmelden und deaktivieren.

Mitarbeiter deaktivieren

Mitarbeiter, die aus Ihrem Unternehmen ausscheiden, können Sie deaktivieren.

  • Deaktivierte Mitarbeiter werden nicht berechnet, falls der Mitarbeiter den ganzen Monat lang deaktiviert war.
  • Deaktivierte Mitarbeiter können sich nicht mehr bei LogMyTime einloggen. Daher können diese Mitarbeiter auch keine neuen Zeiten erfassen.
  • Die bislang erfassten Arbeitszeiten deaktivierter Mitarbeiter werden in Auswertungen weiter aufgeführt.
  • Deaktivierte Mitarbeiter können später wieder aktiviert werden.

Mitarbeiter, die Sie nur zu Testzwecken angelegt haben, können Sie löschen, statt sie zu deaktivieren.

So deaktivieren Sie einen Mitarbeiter

  1. Zeigen Sie dazu die Mitarbeitertabelle an unter Verwaltung > Mitarbeiter.
  2. Klicken Sie in der Zeile des entsprechenden Mitarbeiters auf Weitere Aktionen
  3. Wählen Sie Deaktivieren.

Mitarbeiter reaktivieren

So aktivieren Sie einen Mitarbeiter wieder, falls der Mitarbeiter später wieder Zeiten erfassen soll.

  1. Zeigen Sie dazu die deaktivierten Mitarbeiter an unter Verwaltung > Mitarbeiter > Kartenreiter Deaktivierte Mitarbeiter anzeigen.
  2. Klicken Sie in der Zeile des entsprechenden Mitarbeiters auf Weitere Aktionen
  3. Wählen Sie Reaktivieren.

Mitarbeiter löschen

Hier eine Übersicht über den Unterschied zwischen dem Löschen und Deaktivieren von Mitarbeitern:

Mitarbeiter deaktivieren Mitarbeiter löschen
  • Der Administrator kann den Mitarbeiter jederzeit auf der Webseite selbst deaktivieren.
  • Deaktivierte Mitarbeiter können später jederzeit wieder aktiviert werden.
  • Es bleiben alle erfassten Zeiteinträge des Mitarbeiters erhalten.
  • Die Arbeitszeiten des Mitarbeiters tauchen in Auswertungen wie Projektauswertung, Spesenauswertung, Fahrtenbuch usw. weiterhin auf.
  • Der deaktivierte Mitarbeite kann sich in sein Konto nicht mehr einloggen.
  • Der deaktivierte Mitarbeiter wird im Monat nach der Deaktivierung nicht mehr berechnet.
  • Der Administrator kann die Löschung des Mitarbeiters per E-Mail beim LogMyTime Team beauftragen.
  • Gelöschte Mitarbeiter können nicht wieder reaktiviert werden. Die Löschung ist endgültig.
  • Die Löschung des Mitarbeiters erfolgt mitsamt allen erfassten Zeiteinträgen des Mitarbeiters.
  • Die gelöschten Arbeitszeiten fehlen in allen Auswertungen wie Projektauswertungen, Spesenauswertungen, Fahrtenbuch usw. Im Konto fehlen alle Spuren des Mitarbeiters, so als hätte er nie existiert.
  • Der deaktivierte Mitarbeiter kann sich in sein vorheriges Konto nie wieder einloggen.
  • Der gelöschte Mitarbeiter wird im Monat nach der Löschung nicht mehr berechnet.

Für die Kosten macht es keinen Unterschied, ob Sie den Mitarbeiter deaktivieren oder von uns löschen lassen.