Neuigkeiten der LogMyTime Zeiterfassung

Datum: 24.09.2021

Neue Funktionen: Homeoffice-Tage festhalten und auswerten

LogMyTime kann ab sofort die im Homeoffice verbrachten Tage eines Mitarbeiters festhalten und in übersichtlichen Reports auswerten.

Das besondere an diesem neuen Zusatzfeld im Vergleich zu früheren Zusatzfeldern: Werden z.B. an einem Tag mehrere Zeiteinträge mit dem Vermerk "Homeoffice" erstellt, dann wird der Tag für die Homeoffice-Auswertung trotzdem nur einmal gezählt. Entscheidend ist die Anzahl der Tage, nicht die Anzahl der Zeiteinträge.

Sobald die Funktion eingeschaltet ist, kann der Benutzer im Formular zur Zeiterfassung ein Häkchen setzen, wenn er zuhause gearbeitet hat. Das funktioniert natürlich sowohl über die LogMyTime Webseite, als auch über die LogMyTime App.

Die so erfassten Tage werden dann von der Zeiterfassungssoftware gezählt und aufgelistet. Die PDF-Auswertung kann gedruckt oder per E-Mail weitergeleitet werden.

Die Rohdaten können als ‘CSV’ exportiert werden. Excel und andere Programme importieren CSV-Daten, so dass mit diesen dann weitergearbeitet werden kann.

Die Anleitung zum Homeoffice in der Zeiterfassung zeigt, wie Sie die Funktion einschalten und Homeoffice-Tage erfassen und auswerten.