Neuigkeiten der LogMyTime Zeiterfassung

Datum: 24.05.2020

Verbesserter Stundenrahmen

Bisher gab es schon die Möglichkeit, Stundenrahmen pro Projekt zu erfassen und in der Projektauswertung auszuwerten. Diese Funktionen rund um den Stundenrahmen haben wir nun erheblich erweitert.

Neue Funktionen:

  • Sie können den verbleibenden Stundenrahmen im "Zeit erfassen" Formular anzeigen.
  • Warnen Sie sich oder Ihre Mitarbeiter bei Überbuchung des Stundenrahmens im Zeiteintragsformular der Webseite.
  • Warnen Sie sich oder Ihre Mitarbeiter bei Überbuchung des Stundenrahmens per E-Mail.
  • Verbieten Sie das Überbuchen von Stundenrahmen.

Bei allen Grenzen und Warnungen können Sie frei eingeben, ab welchem Grad der Ausschöpfung diese erscheinen sollen. Auch können Sie entscheiden, für wen die Stundenrahmen zu sehen sein sollen.

Neu: Stundenrahmen im "Zeit erfassen"-Formular

Stundenrahmen für Tätigkeiten eines Projektes

Zusätzlich wurde eine neue Art von Stundenrahmen eingeführt: Stundenrahmen für Tätigkeiten eines Projektes. Dabei geben Sie für jede zugewiesene Tätigkeit eines Projekts einen eigenen Stundenrahmen ein. Der Stundenrahmen des Projekts setzt sich dann aus diesen Einzelstundenrahmen zusammen.

Neu: Art des Stundenrahmens wählbar

Auswertung des Stundenrahmens

Auch die Auswertung der Stundenrahmen wurde verbessert. Sie können nun die Projekttabelle nach dem Auslastungsgrad der Stundensätze sortieren. Der Ausschöpfungsgrad wird auch in der Projektauswertung aufgeführt. Zudem kann der neue Stundenrahmen für Tätigkeiten eines Projektes in der Projektauswertung ausgewertet werden.

Anleitung und Hilfe

Eine ausführliche Anleitung zum Stundenrahmen finden Sie in der Hilfe-Sektion auf der Webseite.

Wie immer freuen wir uns über Ihre Rückmeldung zu der neuen Funktion. Wenn Ihnen die Stundenrahmen gefallen, Sie etwas vermissen oder etwas stört, so können Sie uns gerne schreiben oder uns anrufen.